Baureihe MRP

Absolute und inkrementale Winkelmessmodule mit integrierten Präzisionslagern für hochgenaue Rundachsen

  • Systemgenauigkeit: ±1” bis ±7”
  • Signalperioden: 2048 bis 63 000
  • Durchgehende Hohlwelle ∅ 10 mm / ∅ 35 mm / ∅ 100 mm
  • Hohe Auflösung und höchste Wiederholgenauigkeit
  • Einsparung von bis zu 80% an Einzelkomponenten in der Applikation
  • Hohe Lagersteifigkeit
  • Schnittstellen: 1 VSS, EnDat

Geringes Reibungsmoment

Die Winkelmessmodule zeichnen sich durch ein konstantes Reibungs- und geringes Losbrechmoment aus. Bei den Baureihen MRP 5000 und MRP 8000 ist das Reibungsmoment durch den Einlaufprozess im Anschluss an die Produktion über einen besonders langen Zeitraum konstant.

Einfache Montage

Alle Winkelmessmodule der Baureihe MRP bestehen aus einer fertig vorgespannten Lagereinheit mit angebautem Winkelmessgerät. Exaktes Ausrichten und ein Abgleich der Winkelmessmodule entfällt bei der Anwendung. Zentrierbunde an den Kundenanbauteilen erleichtern die Montage zusätzlich.

Hohe Wiederholgenauigkeit

Höchste Messwertqualität durch eine sehr geringe Streuung der Messwerte: Die optimal aufeinander abgestimmte Kombination aus Winkelmessgerät und Hochpräzisionslager mit hoher Lagersteifigkeit gewährleistet eine sehr hohe Wiederholgenauigkeit.

Hochgenaue Abtastung

Kleinste Messschritte bei gleichzeitig höchster Genauigkeit: die Winkelmessmodule MRP 5080 und MRP 8080 arbeiten nach dem interferentiellen Abtastprinzip und als Maßverkörperung wird ein Phasengitter verwendet.

Produktvarianten

Finden Sie Ihr passendes Produkt – Für eine weitere Beratung kontaktieren Sie unseren Vertrieb gerne telefonisch, per E-Mail oder über unser Kontaktformular.
Sie suchen weitere Lösungen für Ihre Branche? Die Branchenübersicht hilft Ihnen weiter.