ERO 6000

    Technische Kennwerte

    Abtastkopf

    AK ERO 6080

    AK ERO 6070

    Schnittstelle

     1 VSS

     TTL x 5

     TTL x 10

     TTL x 50

    Referenzmarkensignal

    Rechteckimpuls

    integrierte Interpolation*

    5fach

    10fach

    50fach

    Grenzfrequenz –3 dB

    200 kHz

    Abtastfrequenz

    200 kHz

    100 kHz

    25 kHz

    Flankenabstand a

    0,220 µs

    0,220 µs

    0,175 µs

    Elektrischer Anschluss

    Kabel 3 m mit Sub-D-Stecker (Stift), 15-polig; bei ERO 6070 Schnittstellen-Elektronik im Stecker

    Kabellänge

    30 m

    Spannungsversorgung

    DC 5 V ± 0,25 V

    Stromaufnahme

    < 100 mA (ohne Last)

    < 200 mA (ohne Last)

    Vibration 55 bis 2 000 Hz

    Schock 6 ms

    200 m/s2 (EN 60 068-2-6)

    500 m/s2 (EN 60 068-2-27)

    Arbeitstemperatur

    0 bis 50 °C

    Masse Abtastkopf

    Stecker

    Kabel

    ca. 6 g (ohne Kabel)

    ca. 32 g

    ca. 22 g/m

    ca. 6 g (ohne Kabel)

    ca. 140 g

    ca. 22 g/m

    Teilkreis

    TKN ERO 6000

    Maßverkörperung

    METALLUR-Teilung auf Glas

    Signalperioden*

    9 000

    18 000

    Genauigkeit der Teilung

    ± 5”

    ± 3,5”

    Positionsabweichungen pro Signalperiode1)

    ± 2”

    ± 1”

    Referenzmarken

    eine

    Naben-Innendurchmesser

    25 mm

    95 mm

    Teilkreis-Außendurchmesser

    71 mm

    150 mm

    Mech. zul. Drehzahl

    1 600 min-1

    800 min-1

    Trägheitsmoment

    44 x 10-6 kgm2

    1,1 x 10-3 kgm2

    Zul. Axialbewegung

    0,1 mm

    Schutzart EN 60 529

    IP 00

    Masse

    ca. 84 g

    ca. 323 g

    * bei Bestellung bitte auswählen

    1) Positionsabweichung innerhalb einer Signalperiode und Genauigkeit der Teilung ergeben zusammen die messgerätspezifischen Abweichungen; zusätzliche Abweichungen durch Anbau und Lagerung der zu messenden Welle siehe Messgenauigkeit