EIB 2391 S

    Technische Kennwerte

    Technische Kennwerte

    EIB 2391 S

    Funktionale Sicherheit

    Abhängig vom angeschlossenen Messgerät und der Folge-Elektronik, grundsätzlich für Anwendungen ­geeignet bis

    • SIL 2 nach EN 61 508:2011 (weitere Prüfgrundlage: EN 61 800-5-2)
    • Kategorie 3 PL d nach EN ISO 13 849-1:2008

    PFH

    26 x 10–9 (bezogen auf eine Einsatzhöhe 1 000 m über N. N.)

    Sichere Position

    Bestimmt durch das angeschlossene Messgerät und die Folge-Elektronik (u.a. durch die Konfiguration);
    die EIB hat keinen Einfluss auf die Sichere Position

    Eingang

    Schnittstelle

    EnDat 2.2

    Bestellbezeichnung

    EnDat22

    Elektrischer Anschluss

    M12-Stecker (Buchse), 8-polig

    Spannungsversorgung Messgerät (UP2)

    DC 5,1 V ± 0,15 V, max. 2500 mW

    Kabellänge

    100 m1)

    Ausgang

    Schnittstelle

    DRIVE-CLiQ

    Bestellbezeichnung

    DQ01

    Elektrischer Anschluss

    M12-Stecker (Stift), 8-polig

    Kabellänge

    95 m2)

    Spannungsversorgung (UP1)

    DC 24 V (16,0 V bis 28,8 V)
    (bis DC 36,0 V möglich ohne Beeinträchtigung der Funktionalen Sicherheit)

    Leistungsaufnahme

    maximal bei 16,0 V: 4,1 W
    bei 28,8 V: 4,35 W

    typisch bei 24 V: 1,1 W + 1,15 x PMtyp (mit PMtyp = typische Leistungsaufnahme des Messgeräts)

    Arbeitstemperatur

    0 °C bis 60 °C

    Lagertemperatur

    -30 °C bis 70 °C

    Vibration 55 bis 2 000 Hz

    Schock 11 ms

    100 m/s2 (IEC 60 068-2-6)

    200 m/s2 (IEC 60 068-2-27)

    Schutzart

    IP 65

    Gewicht

    ca. 180 g

    1) mit HEIDENHAIN-Kabel; Versorgungsspannung am Messgerät beachten.

    2) abhängig vom verwendeten Ausgangskabel; die Steckverbindung an der EIB ist wie eine DRIVE-CLiQ-Kupplung zu betrachten.